Unsere Seminare 2019

Gute Pflege erfordert Herz und Verstand, aber auch eine qualifizierte Ausbildung und kontinuierliche Weiterbildung. Neue Erkenntnisse und Qualitätsansprüche bestimmen den Alltag in der Pflege und ihren vielschichtigen Aufgaben.
Wir bieten Ihnen auch 2019 wieder die Möglichkeit ihr Wissen durch unsere Seminare zu vertiefen, die ihnen Sicherheit und Unterstützung für ihre tägliche Arbeit am Kunden geben.

Als Dozent begleitet uns weiterhin

 

 

 

 

Jürgen Fuchs,
Gesundheits- und Pflegeberater
sowie zertifizierter Kinästhetiktrainer.



Grundkurse Erste Hilfe

Wie Sie dem Seminarprogramm entnehmen können, bieten wir
zwei
Grundkurse Erste Hilfe (9 UE) an:

Termine:

04.-06. Juni 2019

10.-12. September 2019


26. - 27. März 2019
„Gute Ausbildung - Gute Pflege“

Behandlungspflegeschein

    • Blutdruckmessung
    • Blutzuckermessung
    • Einführung in die Pharmakologie
    • Medikamentengabe
    • Injektionen, subcutan und Richten von Injektionen (Insulin)
    • Umgang mit Kompressionsstrümpfen / Kompressionsverband
    • Verabreichung von Augentropfen und Salben
    • Inhalationen
    • Medizinische Einreibungen
    • Hygiene


    Auffrischung: Notfallmaßnahmen in Erster Hilfe


    04. - 06. Juni 2019
    „Hast du den noch nicht's vergessen?“

    Weißt du noch? Der Umgang mit dementiell veränderten Menschen.

      • was ist das?
      • wie zeigt es sich?
      • wie gehe ich damit um?
      • Formen der Demenz
      • Sterben und Demenz
      • Umgang mit Angehörigen


      Grundkurs Erste Hilfe - Deutsches Rotes Kreuz (9 UE)

      Auffrischung: Hygiene (1UE)


      10. - 12. September 2019
      „Gewalt - 2 Seiten einer Medaille“

      Gewalt in der Pflege!

        • was ist Gewalt?
        • rechtliche Sichtweisen
        • Gewaltpotential und Deeskalation - Möglichkeiten
        • Umgang mit Herausforderungen
        • Selbstpflege an der Pflegestelle

        Grundkurs Erste Hilfe - Deutsches Rotes Kreuz (9 UE)

        Auffrischung: Hygiene (1UE)


          01. - 02. Oktober 2019
           „Lagerung und Transfer zur Prophylaxe“

            • Dekubitus, Thrombose, Pneumonie
            • individuelle Bewegungen
            • Lagerungsplan
            • Umlagerung und Transfer im Bett und Rollstuhl unter kinästhetischen Aspekten


            Auffrischung:

            Notfallmaßnahmen in Erster Hilfe

            Hygiene (1UE)


            Unsere Seminare finden wieder im Center Hotel Kaiserhof, Bahnhofstraße 35 – 37, 06618 Naumburg, Tel.: (03445) 244 – 0, statt.

            Falls Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne bei unserem Pflegermanagement in Naumburg unter der Telefonnummer: 03445 – 773129 melden.

            Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


            Teilnahmebedingungen

            Die Seminare sind ausgelegt für die Teilnahme von mindestens 6 Personen. Um zu gewährleisten, dass die Referenten auf jeden Teilnehmer und seine Fragen auch individuell eingehen können, gilt eine maximale Teilnehmerzahl von 10 Personen.

            Die Anmeldungen zum Seminar werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. PHD Pflege & Hilfe Daheim GmbH ist berechtigt, aus gerechtfertigtem Grund zurückzutreten, z. B. höhere Gewalt, Krankheit des Referenten, zu geringe Teilnehmerzahl oder andere nicht durch die PHD Pflege & Hilfe Daheim GmbH zu vertretende Umstände. Ein darüber hinaus gehender Anspruch auf Schadensersatz gegen die PHD Pflege & Hilfe Daheim GmbH entsteht nicht.

            Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie Ihre Anmeldung. Mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung sind Sie als Teilnehmer registriert. Die Anzahlung von 100,00 € ist spätestens am ersten Seminartag fällig. Die restlichen Seminargebühren werden Ihnen nach Seminarende in Rechnung gestellt. Für PHD-Mitarbeiter gelten die vertraglich vereinbarten Regelungen.

            Eine Stornierung ist nur schriftlich möglich.

            Bis 20 Tage vor Seminarbeginn ist ein Storno kostenfrei. Nach dieser Frist oder Nichterscheinen wird die Seminargebühr in voller Höhe berechnet. Übertragen einer Registrierung auf einen anderen, noch nicht registrierten Teilnehmer ist möglich. Im Falle dessen Nichterscheinen verbleibt die Schuld jedoch beim ursprünglich registrierten Teilnehmer.

            Keine Haftung für Personen- und Sachschäden sowie den Verlust von Gegenständen.

            Stand: Dezember 2018


            Hier können Sie sich gerne unser Anmeldeformular herunterladen:




            AOK     BPA     IKK     DAK

            Auszeit für pflegende Angehörige

            Wir bieten Ihnen:

            • Kompetenz
              seit über 30 Jahren
            • 24-Stunden-Anwesenheit
              Bundesweit
            • Soforthilfe (24 Stunden erreichbar)
            • Qualität
              durch geschulte und erfahrene Pflegepartner aus dem Bundesgebiet
            • Schnelle Hilfe
            • Zuverlässigkeit
            • Kassenzulassung
            • MDK-Prüfung 2018: Note 1,0
            • Abrechnung mit allen Pflege- und
              Krankenkassen
            • Abrechnung mit Berufsgenossenschaften
              und Sozialämtern
            Logo: MDK geprüft


             
            Schnelle Hilfe unter Telefon: 0800 3650024
            (gebührenfreie Servicenummer)