Sterbebegleitung – zu Hause

Wenn sich die letzte Lebensphase eines Menschen ankündigt, ist es verständlich, dass er diese Zeit zuhause verbringen möchte.

Zuhause ist ein Ort, an dem sich Menschen wohlfühlen und wo liebevolle Pflege und Betreuung schwerkranke Menschen ihre Krankheit leichter ertragen lässt.
Ein Ort, an dem das Sterben als natürlicher Teil des letzten Lebenswegs in der vertrauten Umgebung gegangen werden kann. Da, wo wir uns sicher fühlen, begleitet von Menschen, die für uns da sind.

Der Weg des Sterbens wird von jedem anders beschritten. Es ist ein Prozess, der von jedem individuell sehr unterschiedlich wahrgenommen und erlebt wird. Die Angst vor der Ungewissheit, vor dem Nachher oder das Zurücklassen der Liebsten, kann große Unruhe auslösen. In solchen Momenten ist es sehr hilfreich, wenn man das Gefühl vermitteln kann, den Sterbenden auch innerlich zu begleiten.
 
Wir vermitteln Sicherheit, Geborgenheit und gewährleisten Lebensqualität - auch während des Sterbens.

Es gibt viele Möglichkeiten die letzten Tage oder Wochen des schwer kranken Menschen zu erleichtern, aber es ist vor allem wichtig zu erfahren oder zu erspüren, was er braucht.

Wir fühlen, was wir sehen und tun was wir können.
 
Neben der Sachkenntnis, hören wir zu und denken uns in die Notwendigkeiten der Situation hinein. Begleitumstände und entsprechende Maßnahmen in der letzten Lebensphase koordinieren wir mit dem Hausarzt, dem Palliativteam, dem ambulanten Dienst und den Schmerztherapeuten.


Gründe, die für die Betreuung des Sterbenden zu Hause sprechen:

  • Der Pflegebedürftige kann in seiner vertrauten Umgebung bleiben und ist bis zuletzt ein Teil der Familie.
  • Respekt und Würde bleiben erhalten.
  • Seine Bedürfnisse kann er so lange wie möglich selbst bestimmen.
  • Den Gefühlen kann mehr Raum gegeben werden.


Das Sterben eines Angehörigen ist eine sehr schwierige und traurige Zeit für alle Betroffenen. Wir können die Trauer nicht „wegtrösten“. Aber wir können ermutigen der Trauer einen Raum zu geben, der das Loslassen und den Verlust eines geliebten Menschen aushalten lässt.

Sterbebegleitung heißt in erster Linie da sein für den kranken Menschen. Zeit haben und Zeit schenken. Reden, zuhören und auch schweigen.

Unsere speziell geschulten und ausgebildeten Pflegepartner arbeiten zusammen mit Therapeuten, Ärzten und ambulanten Pflegediensten. Wir möchten die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche des Kranken so gut wie möglich erfüllen. Aufgefangen in einem Versorgungsnetz, das dem Erkrankten eine bestmögliche Lebensqualität Zuhause bietet. Aber auch für Angehörige und Freunde bieten wir Entlastung durch Gespräche und Beratung an.

Wir sind für SIE da, um Sie zu entlasten.
Wir sind für SIE da, bis zum allerletzten Schritt.
Wir sind für SIE da, für die, die zurückbleiben.


Von der inneren Beziehung

Wenn ein geliebter Mensch geht, liegt die Seele blank. Sie ist wund und zerbrechlich. Und immer wieder stellt sie diese eine Frage: Warum?
> mehr

Abschied nehmen

Trauerrituale finden sich zu allen Zeiten in allen Kulturen. Kann eine symbolische Handlung helfen, den Verlust eines Menschen zu verarbeiten?
> mehr

Referenzen

"Sie hat mich in dieser schweren Zeit richtig aufgefangen."
> weiterlesen

"Was Ihre Mitarbeiter für meinen Vater geleistet haben, hat meinem Vater sehr geholfen, seinen Frieden zu finden und in Ruhe einschlafen zu können, dafür möchte ich Ihnen und Ihren Mitarbeitern sehr herzlich danken."
> weiterlesen

"Ich kann Sie als rechtlicher Betreuer nur uneingeschränkt weiterempfehlen (...)"
> weiterlesen

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie individuelle Beratung? Rufen Sie an, wir freuen uns auf Sie.
0800 / 365 00 24
Gebührenfrei, deutschlandweit



AOK     BPA     IKK     DAK

Auszeit für pflegende Angehörige

Wir bieten Ihnen:

  • Kompetenz
    seit über 30 Jahren
  • 24-Stunden-Anwesenheit
    Bundesweit
  • Soforthilfe (24 Stunden erreichbar)
  • Qualität
    durch geschulte und erfahrene Pflegepartner aus dem Bundesgebiet
  • Schnelle Hilfe
  • Zuverlässigkeit
  • Kassenzulassung
  • MDK-Prüfung 2016: Note 1,0
  • Abrechnung mit allen Pflege- und
    Krankenkassen
  • Abrechnung mit Berufsgenossenschaften
    und Sozialämtern
Logo: MDK geprüft


 
Schnelle Hilfe unter Telefon: 0800 3650024
(gebührenfreie Servicenummer)