Pflegesachleistungen § 36 SGB XI

Pflegesachleistungen sind Leistungen, die der Pflegedienst beim Pflegebedürftigen in der Regel zu Hause erbringt.

Pflegesachleistungen werden erbracht als:

  • Körperbezogene Pflegemaßnahmen,
  • pflegerische Betreuungsmaßnahmen und als
  • Hilfen bei der Haushaltsführung


Körperbezogene Pflegemaßnahmen
umfassen die Unterstützung bei der Selbstversorgung und der Mobilität:

Körperpflege Waschen, Duschen, Baden, Zahn-, Haar- und Gesichtspflege
Ausscheidungen Benutzung der Toilette, Waschen des Intimbereichs, Hautpflege, Wäsche wechseln, Folgen von Harn- und Stuhlinkontinenz bewältigen
An- und Auskleiden Auswahl der Kleidung, Bereitlegen von Kleidungsstücken, Be- und Entkleiden
Ernährung und Flüssigkeitsversorgung Zubereiten von Getränken und Nahrung, Unterstützung bei der Aufnahme, Hygienemaßnahmen, Verabreichung von Sondennahrung
Mobilität Aufstehen und Zubettgehen, Lagern, Umsetzen, Fortbewegung, das Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung, Maßnahmen zur Förderung der Bewegung, Koordination und Körperkraft



Pflegerische Betreuungsmaßnahmen sind unter anderem:

  • Aktivitäten im häuslichen und außerhäuslichen Umfeld
  • Hilfestellung bei der Kommunikation
  • Unterstützung bei der Aufrechterhaltung sozialer Kontakte
  • Gestaltung des häuslichen Alltags (Tagesstruktur)
  • Unterstützung und Durchführung von bedürfnisgerechter Beschäftigungen und der Freizeitgestaltung
  • Hilfe bei der Einhaltung eines Tag- / Nacht-Rhythmus
  • Unterstützung bei der räumlichen und zeitlichen Orientierung
  • Kognitive Aktivierung
  • Anwesenheit und / oder Beaufsichtigung

 

Hilfen bei der Haushaltsführung umfassen:

  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • Einkauf für den täglichen Bedarf
  • Wäschepflege
  • Aufräumen und Reinigen der Wohnung
  • Beheizen
  • Organisation von Dienstleistungen


Übersicht der Pflegeleistungen (PDF)

(Quelle: Rahmenvertrag über ambulante pflegerische Versorgung
Baden-Württemberg vom 09.12.2016)

 



AOK     BPA     IKK     DAK

Auszeit für pflegende Angehörige

Wir bieten Ihnen:

  • Kompetenz
    seit über 30 Jahren
  • 24-Stunden-Anwesenheit
    Bundesweit
  • Soforthilfe (24 Stunden erreichbar)
  • Qualität
    durch geschulte und erfahrene Pflegepartner aus dem Bundesgebiet
  • Schnelle Hilfe
  • Zuverlässigkeit
  • Kassenzulassung
  • MDK-Prüfung 2019: Note 1,0
  • Abrechnung mit allen Pflege- und
    Krankenkassen
  • Abrechnung mit Berufsgenossenschaften
    und Sozialämtern
Logo: MDK geprüft


Leser Zertifikat

Immer aktuell für Sie.
Mehr Informationen


 
Schnelle Hilfe unter Telefon: 0800 3650024
(gebührenfreie Servicenummer)